Cover von Delfinarium opens in new tab
E-Medium

Delfinarium

Author: Search for this author Weins, Michael
Medium identifier: muensterload
Year: 2010
Media group: eMedium
Reservable: Yes No
loaned until:
For download from extern company - opens in new tab

Copies

LocationsSubject typeStatusReservationsDue dateLending note
Locations: Subject type: Status: missing Reservations: 0 Due date: Lending note:

Content

Martin heißt eigentlich Daniel. Er soll auf Susann Windgassen aufpassen. Nach einem Unfall spricht sie nicht mehr, liebt aber plötzlich Delfine und übt schon bald eine betörende Wirkung auf Daniel aus. Michael Weins schreibt reduziert und mit trockenem Humor und dabei so prägnant, wie ein Zeichner Striche setzt: Eine berührende Geschichte aus dem Alten Land, jenem fast schon mystischen Streifen entlang der Elbe. Michael Weins schreibt reduziert und mit trockenem Humor und dabei so prägnant, wie ein Zeichner Striche setzt: Eine berührende Geschichte aus dem Alten Land, jenem fast schon mystischen Streifen entlang der Elbe.

Reviews

Details

Author: Search for this author Weins, Michael
Medium identifier: muensterload
Year: 2010
Search for this systematic
Search for this subject type
ISBN: 978-3-86847-114-4
Description: 362 Min.
Tags: Beziehung, Liebe
Participating parties: Search for this character Rohrbeck, Oliver
Language: Deutsch
Media group: eMedium